Alpenstadt

Sonthofen

Die südlichste Stadt Deutschlands


Was die junge Alpenstadt Sonthofen auszeichnet ist ohne Zweifel das städtische Flair und gleichzeitig die Nähe zur Allgäuer Bergwelt.

Sonthofen ist die Stadt der kurzen Wege. In 5 Minuten in der Stadt oder draußen in der Natur. Sport gehört in der Radstadt einfach dazu. Daneben sorgen Outlet-Shopping sowie Genuss- und Fachgeschäfte in der Fußgängerzone für geschäftiges Treiben. Auch Kunst und Kultur haben ihre Bühne. Entspannung bieten Sauna und Wellness im Freizeitbad Wonnemar.

Zur südlichsten Stadt Deutschlands zählen auch viele Dörfer und Weiler ringsherum, die gerade bei den Urlaubsgästen hoch geschätzt sind. Von Altstädten und Hinang bis Imberg, Berghofen und Winkel. Jeder Ort für sich ein eigener Geheimtipp!

Die Alpenstadt entdecken

Nichts wie raus in die Natur! Denn hier warten unsere größten Schätze. Wer Bewegung sucht, findet bei „Aktiv unterwegs“ alles rund um den Sport. Das kulturelle und gastronomische Angebot der Alpenstadt lässt sich beim gemütlichen Bummel unter der Rubrik „Stadtleben“ entdecken. Und alles für Familien befindet sich unter "Spiel und Spaß".

Blick über Sonthofen und die Allgäuer Hochalpen im Sommer auf einer blühenden Blumenwiese.
Foto: Dominik Berchtold

Hotels & Ferienwohnungen

Egal für welche Unterkunft Sie sich entscheiden - hier buchen Sie ohne Risiko auf der offiziellen Tourismusplattform der Stadt Sonthofen.

Die schönsten Unterkünfte in Sonthofen

+-
Alter der Kinder bei Abreise
Alter der Kinder am Anreisetag

Unsere schönsten Naturschauplätze

Östlich, oberhalb der kleinen Ortschaft Hinang durchfließt der Hinanger Bach ein Tobel, in dem sich mehrere Wasserfälle ausgebildet haben, wovon die 12 Meter hohe Wasserfallstufe in einer Felsenge am höchsten Punkt der Klamm die beeindruckendste ist.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
01 02 03 04 05

Hinanger Wasserfall

Zu Recht gehört der imposante zwölf Meter hohe Hinanger Wasserfall zu den Schönsten im Allgäu. Im Sommer bietet der Tobel zudem Kühle spendenden Schatten. An eisigen Wintertagen faszinieren auch die kleineren gefrorenen Wasserfälle in der Klamm auf ihre ganz eigene Weise.

>   zum Wasserfall
Seinem Namen alle Ehre macht dieser idyllische Platz oberhalb von Altstädten, von dem aus man einen herrlichen Rundumblick genießen kann. Ein schöner Spazierweg führt durch den Wald zu diesem beliebten Ausflugsziel, das besonders im Herbst seinen Reiz hat.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
01 02 03 04 05

Malerwinkel

Der Malerwinkel hat seinen Namen nicht von ungefähr. Der Rundumblick lässt innehalten: Er zeigt das weite Illertal und die Allgäuer Hochalpen. Jede Jahreszeit hat dabei ihren besonderen Reiz. Der Aussichtspunkt ist über einen schönen Spazierweg durch den Burgwald mühelos zu erreichen.

>   zum Ausblick
Das Strausbergmoos in Sonthofen an einem schönen Herbsttag.
Foto: Sonja Karnath
01 02 03 04 05

Strausbergmoos & Allgäuer Hochalpen

Von Imberg aus führt eine kleine Wanderung zum Hochmoor am Strausberg unterhalb des Imberger Horns. Das Moor zeigt sich besonders im Frühjahr und Herbst in den prächtigsten Farben. Das national bedeutsame Moorgebiet ist Teil des Naturschutzgebietes Allgäuer Hochalpen.

>   zum Naturschutzgebiet
Eine Gruppe von Leuten fährt beim Rafting mit verschiedenen Booten die Iller entlang.
Foto: Sonja Karnath
01 02 03 04 05

Iller & Ostrach

Sonthofen liegt zwischen den Gebirgsflüssen Iller und Ostrach, die je nach Wasserstand sanft oder tosend fließen. Vom Spaziergang über leichte Wanderungen und ausgedehnte Radtouren bis hin zum Rafting geht alles. Ein Kinderwagen kann problemlos über die Wege geschoben werden. Tolle Grillplätze gibt es auch.

>   Zu den Flüssen
Die Besucher der Starzlachklamm in Sonthofen bewundern vom Wanderweg aus die abenteuerlustigen Canyonauten die bei ihrer Canyoningtour die Schlucht passieren.
Das Canyoning wird besonders in der Klamm in Sonthofen immer beliebter.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
01 02 03 04 05

Starzlachklamm

Die Starzlachklamm ist nicht nur für Canyonauten einer der stärksten Anziehungspunkte der Gegend. Das Wasser des Gebirgsflusses rauscht zwischen schroffen Felswänden herunter und stürzt imposante Wasserfälle hinab. Jeder Schritt auf dem schmalen Pfad entlang des Flusses ist ein Erlebnis. Ab 09.05.2024 täglich geöffnet!

>   Zur Starzlachklamm
01 02 03 04 05
Sonthofen. Alles. In 5 Minuten.

Sonthofen - Stadt der kurzen Wege. Hier dreht sich alles um die Zahl „5“ – sind es nun fünf Minuten oder fünf Kilometer: Einfach alle fünfe gerade sein lassen. Film ab!

Aktiv unterwegs

Wandern, Radfahren und Wintersport. Hier finden Sie Tipps und Angebote für Ihr persönliches Bergerlebnis in Sonthofen. 

Zwei Mountainbiker fahren auf den Altstädter Hof in Sonthofen, im Hintergrund sieht man den Grünten.
Der Altstädter Hof liegt auf 1280 Metern Höhe. Die Aussicht von oben ist definitiv ein Erlebnis.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Radstadt Sonthofen

Ein weitläufiges Radwegenetz sorgt für Radfahrsport in alle Richtungen und auf alle Höhenmeter. Zudem ist Sonthofen Knotenpunkt für Fernradwege und Veranstaltungsort für hochkarätige Radsportevents.

Zu den Radtouren
Ein Paar wadert im Sommer in Tiefenbach. Tiefenbach ist ein Ortsteil der Stadt Sonthofen.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Wandern

Zu Fuß unterwegs ist vom Urlaubsort Sonthofen aus kein Problem. Gemütliche Spaziergänge, leichte Bergtouren, hochalpines Bergsteigen oder Nordic Walking – für alle Ansprüche ist was dabei.

Zu den Wandertouren
Von Mai bis Oktober betreibt Familie Wagner-Soyer den Sonthofer Hof als Einkehralpe im Sommer. Ob kleine Hüttenbrotzeit oder deftige Hüttenküche - der Sonthofer Hof ist ein beliebtes Einkehrziel für Gäste und Einheimische.
Foto: Dominik Berchtold
Hütteneinkehr

Pause bitte! Dazu laden alle bewirtschafteten Alpen und Hütten ein, die am Wanderweg liegen. Zwischen Grünten und Sonnenkopf gibt es davon viele, inklusive Weitblick in die Hochalpen und ins Illertal.

Zu den Alpen
Ein Canyoning-Guide seilt zwei Teilnehmer seiner Tour in eine Schlucht der Starzlachklamm ab. Das Canyoning in der Starzlachklamm bei Sonthofen wird eine immer beliebtere Erlebnissportart.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Wassersport

Badespaß im Freizeitbad Wonnemar, in der Freizeitanlage Altstädten mit Naturbadeplatz und im Sonthofer See oder Canyoning in der Starzlachklamm und Rafting auf der Iller. Wassersportler haben in Sonthofen die große Auswahl.

alles rund ums Baden
Ein Mann ist mit seinem Rodel auf dem schneebedeckten Winterwanderweg unterwegs zum Sonthofener Hof.
Foto: Sonja Karnath
Rodeln

Rodel gut! Schlittenfans können Anfängerhügel meistern oder kurvenreiche Bergabfahrten rasant herabfahren. Einige Wege müssen erlaufen, andere können bequem mit der Bergbahn erreicht werden.

Zu den Rodelbahnen
Zwei Personen fahren mit ihren Langlauf-Ski auf der Loipe im Sonthofener Ortsteil Hofen. Die Ferienregion Alpsee-Grünten ist ein wahres Langlauf-Paradies mit besonders zentral gelegenen, einsteigerfreundlichen Loipen für klassischen Langlauf sowie die freie Skating-Technik.
Foto: Dominik Luschtenetz
Langlaufen

Die gespurten Loipen rund um Sonthofen mit ca. 20 km Streckenlänge bieten hervorragende Bedingungen für Langlauf-Einsteiger und Geübte. Ein Highlight: Die Sonnenloipe nach Altstädten punktet mit Bergpanorama und Anschluss ans Loipennetz Fischen und Oberstdorf.

Zu den Loipen
Eine Frau und ein Mann laufen mit Schneeschuhen bergauf. Im Winter bietet sich die Alpsee-Grünten Region sehr gut für verschiedene Schneeschuhwanderungen für Einsteiger und Fortgeschrittene an.
Foto: Dominik Luschtenetz
Schneeschuhwandern

Auf Schneeschuhen geht es auf große Entdeckungsreise ins unberührte Winterreich der Allgäuer Alpen. Am besten mit einem ortskundigen Berg- und Wanderführer, der die beeindruckendsten Plätze kennt.

Zu den Touren
Ein paar wandert im Winter auf einem Winterwanderweg in Richtung Altstädten (Sonthofen)
Foto: Dominik Luschtenetz
Winterwandern

Wenn der Schnee unter den Schuhen knarzt, muss man einfach lächeln. Gut, dass es rund um Sonthofen zahlreiche gut geräumte Winterwanderwege samt Ausblick in die verschneiten Allgäuer Alpen gibt.

Zu den Touren
Birgit Gabriel ist Leiterin der
Fachbereich Tourismus, Sport, Veranstaltungen und Kultur in der Stadt Sonthofen.
Foto: Dominik Berchtold
Birgit Gabriel Tourist-Info Leitung Sonthofen

Radfahren gehört bei uns in Sonthofen zur Lebensphilosophie. Wir sind Radstadt - aus Überzeugung!

Die 3-Seen-Runde ist eine familienfreundliche Einsteiger-Fahrradtour die entlang von Gewässer verläuft. Die Radtour führt vorbei am Ortwanger Baggersee bei Burgberg, der im Sommer ein beliebter Badesee in der Region Alpsee-Grünten ist.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Radfahren & Radurlaub

Rennrad, Mountainbike, E-Bike oder Radfahren mit Kindern im Allgäu - finden Sie hier Ihre persönliche Radtour, die Ihren Sommerurlaub im Allgäu zu etwas ganz besonderem macht.

>   zum Radfahren

Das Stadtleben

in der Alpenstadt Sonthofen

Sonthofen ist quirlig: Eggaspiel, Funkenfeuer, Museen, Ausstellungen, Shoppen und Gastro - das Angebot ist groß.

Zwei Fahrradfahrer bewundern das Heimathaus Museum in Sonthofen, im Hintergrund sieht man den Kirchturm der St. Michael Kirche. Das Heimathaus Sonthofen ist in einem historischen Allgäuer Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert untergebracht und befindet sich im ältesten Teil von Sonthofen.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Museen & Ausstellungen

Museen, Galerien, Ausstellungen, Sammlungen. Das Angebot reicht vom Mini-Mobil-, Schirm- und Handschuhmuseum über das neue AlpenStadtMuseum bis hin zur StadtHausGalerie und privaten Galerien.

Zu den Museen
Die Verkäuferin, in Tracht reicht ihren Kunden ein Stück Käse über die Käsetheke der Käsbuind in Kranzegg (Rettenberg). Der kleine aber feine Käseladen führt ausgesuchte Spezialitäten aus der Region
Foto: artandphotography
Einkaufen in Sonthofen

Sonthofens Innenstadt ist bis tief in die Nacht hinein lebendig. Es gibt Boutiquen, Fachgeschäfte und Outlets. Die Gastroszene bietet alles vom Café, über das Gasthaus bis hin zur Bar und zum Club.

Zu den Geschäften
Die Pflege des Käses ist mit viel Handarbeit verbunden. Jeder Laib Bergkäse wird in der Sennerei Gunzesried 2 mal in der Woche “geschmiert”, d.h. aus dem Regal genommen, gewendet und mit Salzwasser abgerieben.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Regionale Produkte

Bio - regional - fair, lautet das Motto Sonthofens, das 2009 zur Fairtrade-Stadt ernannt wurde. Beim Wochenmarkt kann sich jeder davon überzeugen. Jeden Samstag bieten die Händler ihre Produkte an.

Zu den Produzenten
Gäste bei der Einkehr in der Gaststube im Gasthof Hirsch in Sonthofen mit Livemusik.
Foto: Sonja Karnath
Essen & Ausgehen

Die Gastroszene Sonthofens lädt zu Allgäuer Spezialitäten, internationaler Küche und einem vielfältigen Kuchen-, Eis- und Kaffeeangebot ein. Und danach geht es ins Nachtleben in Bars, Kneipen und Clubs.

Zur Gastronomie
Der Busbahnhof in Sonthofen.
Foto: Sonja Karnath
Mobilität

Mobil im Urlaub leicht gemacht. Das Mobilitätszentrum am Bahnhof ist der zentrale Platz in Sonthofen, der Bahn, Bus, Taxi und Carsharing verbindet.

zur Mobilität
Campingplatz an der Iller am Stadtrand von Sonthofen
Foto: Sonja Karnath
Sonthofen
CampingCampingplatz an der Iller

Camping auf dem stadtnahen Gelände an der Iller ist das ganze Jahr möglich, ob mit Wohnwagen, Caravan, Zelt oder in den Wohnfässern die exklusiv dort zu mieten sind.

mehr erfahren
Die Stadthausgalerie in Sonthofen.
Foto: Sonja Karnath
Baukultur

Viele historische Gebäude zeugen noch heute von der bewegten Geschichte Sonthofens. Diese Eindrücke will die Stadt bewahren, indem sie alte Bausubstanz erhält und nachhaltige Baukultur fördert.

Zur Kultur
Die Stadthausgalerie in Sonthofen.
Foto: Sonja Karnath
KulturViertelKunst & (Bau-)Kultur

Kunst und Kultur haben im Sonthofer KulturViertel ihr Zuhause. Historische Baukultur prägt das Gesicht des Viertels, ergänzt durch das neue AlpenStadtMuseum und die StadtHausGalerie. Hier sind auch das Mini-Mobil Museum, die Kulturwerkstatt und die Stadtbücherei beheimatet.

Spiel & Spaß

Freizeiteinrichtungen in Sonthofen

Spiel, Spaß und Action kommen in der Alpenstadt nicht zu kurz. Hier finden Sie die besten Freizeit-Angebote für Familien in Sonthofen.

Ein Junge hat mit seinen Eltern Spaß im Wellenbad des Wonnemar in Sonthofen.
Foto: Dominik Berchtold
SonthofenFreizeitbad Wonnemar

Wer das Wonnemar besucht bekommt Action, Spaß und Entspannung. Wasserfans können den Rutschenturm runtersausen oder im Strömungs- und Wellenbecken Widerstand leisten. Entspannt wird in der Sauna und im SPA.

Zum Wonnemar
Foto: Wonnemar
heute geöffnet
WonnilandWonniland

Das neue Indoor-Spieleparadies in Sonthofen bietet auf über 1.100 m² Spielspaß für die ganze Familie. Hüpfen, rutschen, toben, spielen, fahren und klettern in allen Variationen für kleine und große Entdecker.

Zum Wonniland
Foto: Bruno Maul
heute geöffnet
FreizeitBaumit Arena & DAV Kletterhalle

Hallenfußballplätze, DAV-Kletterzentrum, Golfsimulator und Gastronomie gehören zur großen Indooranlage. Eine 360 qm Kletter-Außenwand mit herrlichem Blick in die Allgäuer Alpen ergänzt das Angebot.

Zur Kletterhalle
Foto: Stadt Sonthofen
Sonthofen
FreizeitBiberhof & NEZ

Streuobstwiesen, Kräutergarten, Wasser und Ruhebänke - das ist der Biberhof, Sitz des Naturerlebniszentrums Allgäu. Das Umweltzentrum lädt zum Entdecken, Erkunden, Experimentieren ein.

Zum Biberhof
Ein Junge klettert entlang eines Seils auf dem Spielplatz in Ettensberg (Blaichach)
Foto: Dominik Berchtold
Spielplätze

Rutschen, schaukeln, buddeln und schweben ist für Kinder in Sonthofen kein Problem. Das Angebot an Spielplätzen ist groß. Immer wieder besonders sind Waldspielplätze, bei denen so einiges extra entdeckt werden kann.

Zu den Spielplätzen
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Sonthofen-Altstädten
FreizeitFreizeitanlage Altstädten

Der Naturbadeplatz liegt in einer weitläufigen Anlage mit Blick in die Berge und geht ganz mit der Zeit.

Zur Freizeitanlage

Veranstaltungshighlights

in Sonthofen

 Brauchtum, Kultur, Sport - für alles gibt es in Sonthofen ein Fest, eine Veranstaltung oder ein Event, ganzjährig.

Foto: Stadt Sonthofen
26.07.2024 bis 27.07.2024
KinderfestKinderfest

Die Stadt Sonthofen lädt gemeinsam mit der Wirtschaftsvereinigung AS e.V. zum Sonthofer Kinderfest in die Fußgängerzone ein.

zum Event
Foto: Boa Vista Events
26.07.2024 bis 28.07.2024
Streetfood MarketStreetfood Market

Kulinarische Spezialitäten aus aller Herren Länder erwarten sie und werden sie begeistern! Eintritt ist frei!

zum Event
Foto: Stadt Sonthofen
11.08.2024, 06:00 Uhr
Allgäu-Panorama-MarathonAllgäu Panorama Marathon

Der Allgäu Panorama Marathon ist ein Laufevent mit unterschiedlichen Streckenlängen - jedes Jahr ein spektakuläres Bergerlebnis.

zum Event
Foto: Mallorca Festival Tour
31.08.2024, 14:00 Uhr
VeranstaltungMallorca Sommer Festival

Party total in Sonthofen! Mallorca Sommer Festival 2024 auf Deutschland Tour macht Halt in Sonthofen. Ein absolutes MUSS für alle Malle und Partyschlager Fans.

zum Event
Foto: Stadt Sonthofen
13.09.2024, 08:00 Uhr
HerbstmarktHerbstmarkt-Krämermarkt

Herbstzeit ist Marktzeit in Sonthofen. Der große Krämermarkt mit vielen Verkaufsständen und kulinarischen Schmankerl-Buden lädt zum Verweilen ein.

zum Event
Foto: Stadt Sonthofen
11.10.2024, 08:00 Uhr
GallusmarktGallusmarkt

Großer und traditionsreicher Krämermarkt. Es wird ein großes Spektrum an typischen Marktwaren angeboten. Ebenso ist bestens für das leibliche Wohl gesorgt.

zum Event
Am ersten Sonntag nach Fasching werden in den meisten Orten im Allgäu Funken entzündet, um die bösen Geister des Winters zu vertreiben. Besonders im Sonthofer Ortsteil Altstädten gibt es einen der schönsten Funken im Allgäu zu bewundern.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Alle Veranstaltungen in Sonthofen

Im Urlaub auf den Herbstmarkt, ins Konzert oder Theater, zum Egga-Spiel oder Klausentreiben oder zum Allgäu Panorama Marathon. Wann welches Ereignis stattfindet, ist im Veranstaltungskalender vermerkt.

Zum Kalender

5 Fragen zur Stadt Sonthofen

deren Antworten Sie kennen sollten


Für was ist Sonthofen bekannt?

Die Oberallgäuer Kreisstadt steht für folgende Prädikate:

Alpenstadt: Seit 2005 ist trägt Sonthofen den offiziellen Titel „Alpenstadt des Jahres 2005“. Sonthofen wird damit insbesondere für seine Leistungen für eine nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. Nach Bad Reichenhall im Jahre 2001 ist Sonthofen die zweite deutsche Stadt, die den Titel verliehen bekommt. Mit dem Titel werden Alpenstädte ausgezeichnet, die das internationale Vertragswerk der Alpenkonvention vorbildhaft in die Praxis umsetzen.

Fairtradestadt: Als 8. Stadt Deutschlands wurde die Stadt Sonthofen am 10. Dezember 2009 von der Organisation TransFair e.V. für ihr Engagement im fairen Handel mit dem Titel „Fairtrade-Stadt“ ausgezeichnet. Sie gehört damit zu den über 2.000 Fairtrade-Towns weltweit – darunter London, Rom, Brüssel, San Francisco und fast 300 Gemeinden in Deutschland. Die Auszeichnung wurde möglich, weil sich viele Menschen in Sonthofen in Schulen, Vereinen, Kirchen, Gastronomie und Einzelhandel sowie in Stadtrat und Stadtverwaltung für mehr Gerechtigkeit im Welthandel einsetzen.

Radstadt: 2018 wurde im Auftrag der Stadt Sonthofen ein Radverkehrskonzept erarbeitet, das die zwei folgenden wesentlichen Elemente umfasst: Netzplan mit Haupt- und Basisrouten und Handlungskonzept. Beim Fahrradklimatest des ADFC belegte Sonthofen 2020 im bundesweiten Ranking seiner Stadtgrößenklasse einen hervorragenden 18. Platz unter 415 Teilnehmern. Bayernweit führt Sonthofen sogar das Ranking an und ist Spitzenreiter unter den teilnehmenden 49 Kommunen.

-  Luftkurort: Nach einem aktuellen Gutachten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) darf Sonthofen weiterhin das Prädikat „Luftkurort“ führen, das zum ersten Mal 1919 an den damaligen Markt Sonthofen verliehen wurde. Das prüfende Institut des Deutschen Wetterdienstes befürwortet die Vergabe des Prädikats, da Sonthofen die Kriterien aus bioklimatischer und lufthygienischer Sicht erfülle.

Was muss man in Sonthofen gemacht haben?

10 Tipps für einen perfekten Tag in Sonthofen:

- Starzlachklamm: Die Klamm gilt als eine der schönsten Klammen im Allgäu. Der natürliche Schöpfer der Klamm ist die Starzlach, ein in der abgeschiedenen Waldwildnis zwischen Grünten und Wertacher Horn in 1070 m Meereshöhe entspringender Wildbach, der, gespeist von zahlreichen Rinnsalen dieser Berge, nach einem gewundenen Lauf, sich bei Sonthofen in die Ostrach ergießt.

- Freizeitbad Wonnemar: Der Erlebnis-Komplex bietet seinen Besuchern neben einer ganzen Menge Wasserspaß, auch eine großzügige und entspannende Wellness- und Saunawelt. Ob Wellenbad, Kamikaze-Rutsche oder der Crazy-River, im Wonnemar Sonthofen sorgen die verschiedensten Attraktionen für einen gelungenen Badespaß bei der ganzen Familie. 

- DAV-Kletterzentrum: Modernes Kletterzentrum für Drinnen und Draußen, alle Schwierigkeitsgrade ideal für Anfänger und „Trainingsprofis“.

- AlpenStadtMuseum: Neueröffnung ab 28. Januar 2023: Das AlpenStadtMuseum entführt auf eine Zeitreise in Stadtgeschichte, Allgäuer Lebensart, Lebensgeschichten - entdecken, erleben und staunen.

- Stadthausgalerie: Die StadtHausGalerie im Sonthofer KulturViertel präsentiert ein vielfältiges Spektrum der zeitgenössischen Kunst namhafter (über)regionaler und international bekannter Kunstschaffender.

- Mini-Mobil Museum: Mit über 18.000 Modellen ein Erlebnis für die ganze Familie. Die größte H0-Modellsammlung der Welt und die größte Schiffbaumodellausstellung in Süddeutschland im Maßstab 1:100 sind echte Hingucker.

- Eissporthalle: Ein eisiges Vergnügen finden Schlittschuh-Begeisterte von Oktober bis März in der Sonthofer Eissporthalle. Eislaufen beim Publikums-, Disco- oder Schlägerlauflauf oder Anfeuern beim Eishockeyspiel.

- Freizeitanlage Altstädten: Auf einer weitläufigen Fläche von 12.000 m² lädt die Freizeitanlage Altstädten mit mehreren Schwimmbecken, Liege-und Freiflächen, einem Multifunktionsspielfeld und Gastronomiebereich zum Baden und als Treffpunkt ein. Eintritt frei!

- Hinanger Wasserfall: Ein Juwel des Altstädter Wandergebietes ist dieser imposamte Wasserfall. Über gut gesicherte Wege und Stege erreicht man das Kleinod oberhalb Hinang. Felswände mit Kalksinter und Tropfsteinbildungen erinnern noch ein bisschen an die Urzeit.

- Shoppingtour durch die Fußgängerzone: Viele tolle Geschäfte laden zu einem Einkaufsbummel in der Stadt ein. Die schöne, große Fußgängerzone lädt auch zum Verweilen und Rasten ein.

Welche Flüsse fließen durch Sonthofen?

Durch die Stadt fließen die Flüsse Iller und Ostrach. Die Iller entspringt bei Oberstdorf und wird gespeist von den Quellflüssen Breitach, Stillach und Trettach. Die Ostrach fließt von Osten her nördlich von Sonthofen in die Iller. Die Iller ist 147 km lang und fließt in Ulm in die Donau.

Welche Ortsteile gehören zu Sonthofen?

17 Ortsteile umrahmen den eigentlichen Stadtkern von Sonthofen. Durch ihren dörflichen Charakter bilden sie die Ruhepole im städtischen Leben. Der größte Ortsteil ist Altstädten, der zusammen mit Hinang, Hochweiler und Beilenberg bis 1976 eine eigenständige Gemeinde war.

Sonthofen ist die südlichste Stadt Deutschlands. Stimmt das?

Ja, Sonthofen ist mit 47° 31' Nord und 10° 20' Ost die südlichste Stadt Deutschlands und liegt damit südlicher als Lindau, Füssen oder Berchtesgaden. Garmisch-Partenkirchen oder Oberstdorf liegen zwar südlicher, sind aber nur "Märkte".

Mehr Tipps gibt´s bei mir!

Klaus Huber ist Mitarbeiter in der Tourist-Information in Sonthofen.
Foto: Dominik Berchtold
Klaus Huber Experte für Stadt- & Naturerlebnisse

Öffnungszeiten: Mo - Fr 9:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr Sa 09:00 - 12:00 Uhr. An Feiertagen geschlossen!

Tourist-Info Sonthofen
Rathausplatz 1
87527 Sonthofen
tourist-info@sonthofen.de
+49 8321 615-291

Weitere Orte im Allgäu entdecken

Die Alpe Schönesreuth liegt auf 840 Metern Höhe direkt über dem Großen Alpsee. Von hier hat man einen atemberaubenden Blick auf den Alpsee, die Stadt Immenstadt, den Grünten und die Allgäuer Hochalpen.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Immenstadt

Residenzstadt im Naturpark Nagelfluhkette. Die älteste Stadt im Oberallgäu bringt Geschichte, Kultur und Natur auf einen lebensfrohen Nenner und zählt sicher zu den vielfältigsten Städten der Region.

zur Residenzstadt
Die Gemeinde Rettenberg liegt direkt am Fuße ihres Hausberges dem Grünten. Im Frühling blühen hier die Löwenzahnfelder in leuchtendem gelb.
Foto: Dominik Luschtenetz
Rettenberg

Das Bergdorf am Grünten steht für ein herrliches Bergpanorama, regionale Spezialitäten und drei dorfeigene Brauereien - das gibt es tatsächlich nur hier. Wie wäre es mit einem ProBiererle?

zum Bier.Genuss.Dorf.
Ausblick auf die Gemeinde Blaichach und die katholische Kirche St. Martin. Im Vordergrund ist eine blühende Löwenzahn-Wiese und im Hintergrund die Allgäuer Hochalpen zu sehen.
Foto: Dominik Luschtenetz
Blaichach

Vom Bienenlehrpfad bis zum Wasserskilift hat Blaichach jede Menge zu bieten. Besonders das Gunzesrieder Tal, das als eines der schönsten Hochtäler der Alpen gilt, sollten Sie besuchen und für sich entdecken.

zum Kräutertal
Blick über die Gemeinde Burgberg im Frühling.
Foto: Benjamin Zapf
Burgberg

Knappendorf am Grünten. Hier wird die Geschichte des Bergbaus am Grünten erzählt. Das kleine Bergdorf und der mächtige Grünten haben eine tiefe Verbindung und gehören zusammen wie Eisen und Erz.

zum Knappendorf