Eine Holzbrücke führt, als teil des Ostertaler-Tobelwegs, über einen kleinen Bach mitten im Wald. Der Ostertaler-Tobelweg führt vom Ostertal nach Gunzesried-Säge (Blaichach) und ist eine schöne Wanderung für die ganze Familie.
Foto: Dominik Luschtenetz
Magische Momente

Naturschauplätze

und atemberaubende Augenblicke


Die Berge im Allgäu üben an sich schon eine magische Anziehungskraft aus. Die Natur zeigt uns an den verschiedensten Stellen zu welcher schöpferischen Kraft sie in der Lage ist.

Mal ist es eine tiefe Schlucht wie die Starzlachklamm, die sich in millionen Jahren aus einem Gebirgsbach bildet und heute zu den wichtigsten Naturdenkmälern der Region zählt. Mal sind es Wasserfälle die rauschend in die Tiefe stürzen, uns bedächtig und klein wirken lassen und so manches "Ohh" und "Ahh" aus uns herauskitzeln. Vielleicht sind es aber auch die vielen Moore, die als natürliche CO2-Speicher eine wichtige Rolle im Naturschutz spielen.

Finden Sie es selbst heraus und erleben Sie magische Momente beim Wandern im Allgäu an den schönsten Naturschauplätzen.

Die schönsten Naturschauplätze

Die Besucher der Starzlachklamm in Sonthofen bewundern vom Wanderweg aus die abenteuerlustigen Canyonauten die bei ihrer Canyoningtour die Schlucht passieren.
Das Canyoning wird besonders in der Klamm in Sonthofen immer beliebter.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Starzlachklamm

Die Starzlachklamm in Sonthofen ist ein Naturerlebnis für die ganze Familie und ohne Zweifel eines der Top-Highlights der Region zwischen Alpsee und Grünten.

Zur Starzlachklamm
Ein beeindruckendes Naturerlebnis bietet uns, gut versteckt in einem Tobel, der Geratser Wasserfall. Im Wald kurz hinter Gerats, etwa 200 m von der Straße entfernt, fließen die zwei Bäche - der "Kranzegger Bach" und die "Geratser Ach" - zusammen. Der Kranzegger Bach fällt über eine etwa 6 Meter hohe Mauer in die Tiefe und die Geratser Ach bahnt sich ihren Weg bergab in mehreren kleinen Stufen. Der Geratser Wasserfall ist ein verträumter Ort für Naturfans, besonders eindrucksvoll, wenn die beiden Bäche nach Regenfällen viel Wasser führen.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Wasserfälle & Schluchten

Die vielen Schluchten und Wasserfälle im Allgäu sind beliebte Wanderziele für die ganze Familie. Die Urgewallt des Wassers steht dabei stets im Vordergrund.

zu den Wasserfällen
Östlich, oberhalb der kleinen Ortschaft Hinang durchfließt der Hinanger Bach ein Tobel, in dem sich mehrere Wasserfälle ausgebildet haben, wovon die 12 Meter hohe Wasserfallstufe in einer Felsenge am höchsten Punkt der Klamm die beeindruckendste ist.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Sonthofen
FreizeitHinanger Wasserfall

Ein Juwel des Altstädter Wandergebietes ist dieser imposamte Wasserfall. Über gut gesicherte Wege und Stege erreicht man das Kleinod oberhalb Hinang. Felswände mit Kalksinter und Tropfsteinbildungen erinnern noch ein bisschen an die Urzeit.

zu den Mooren & Flüssen
Die Nagelfuhketten-Überschreitung ist eine der beliebtesten Touren für geübte Wanderer. Gerade im Herbst lockt die besondere Stimmung in die Allgäuer Alpen. Während der Nebel im Tal verweilt scheint die Sonne über den Wolken. Dieses Phänomen kann bei der Überquerung gleich bei mehreren Panorama-Aussichtspunkten genossen werden.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Wandern

Unsere präparierten Wanderwege führen zu den schönsten Naturschauplätzen. Durchstöbern und hier gleich die Lieblingstour finden.

>   zum Wandern

Hotels und Ferienwohnungen

Egal für welche Unterkunft Sie sich entscheiden. Hier buchen Sie ohne Risiko auf der offiziellen Tourismusseite der Region. 

Hier finden Sie die besten Angebote in der Region

+-
Alter der Kinder bei Abreise
Alter der Kinder am Anreisetag

Das könnte Sie auch interessieren

Der Hochgrat ist ein 1834 Meter hoher Berg in den Allgäuer Alpen. Er hat als höchste Erhebung der Nagelfluhkette und des gesamten Allgäuer Voralpenlandes eine herausragende touristische und geographische Bedeutung. Von dort aus hat man eine wunderbare Aussicht auf die Region Alpsee-Grünten.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Naturpark Nagelfluhkette

Die Region Alpsee-Grünten ist von einer einzigartigen Landschaft geprägt - dem Naturpark Nagelfluhkette. Ein internationales Schutzgebiet und der erste grenzüberschreitende Naturpark zwischen Deutschland und Österreich.

Zum Naturpark
Der "Wächter des Allgäus" Grünten liegt direkt am Alpenrand und bietet eine weite Sicht über große Teile des Allgäus.
Foto: Benjamin Zapf
Der Grünten

Der Grünten ist der Hausberg der Urlaubsregion Alpsee-Grünten. Hier finden Sie die schönsten Rad- und Wanderwege sowie die besten Allgäuer Brotzeiten auf einen Blick.

Zum Grünten
Der Große Alpsee im Vordergrund, im Hintergrund sind der Bühler Hafen, der Grünten und die Allgäuer Hochalpen zu sehen.
Foto: Daniel Mock
Der Große Alpsee

Alles rund um den großen Alpsee. Hier finden Sie einen Überblick über den größten Natursee im Allgäu und was Sie dort alles erleben können.

zum großen Alpsee
Mit einer Fläche von ca. 85ha zählt das Werdensteiner Moos zu den größten Hochmooren im Landkreis Oberallgäu und bietet Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Ein Lehrpfad führt entlang des Schutzgebiets. Mit einer Länge von 3,5 km ist die leichte Wanderung besonders gut für Familien mit Kindern geeignet.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Unsere größten Abenteuer

Tiefe Höhlen, beeindruckende Ruinen und gefährliche Piratenabenteuer warten darauf entdeckt und erlebt zu werden.

mehr erfahren