© Bruno Maul
Allgäuer Sommer

Wandern im Allgäu

Wanderurlaub in Alpsee-Grünten

In der Urlaubsregion Alpsee-Grünten beginnen die ersten Berge. Noch unterhalb der Baumgrenze sind sie perfekt für den Einstieg. Mit dem Blick vom Grünten über den Naturpark Nagelfluhkette zu den Allgäuer Hochalpen schweifend wachsen die Berge in den Himmel und signalisieren, hier gibt es herausfordernde Gipfeltouren und atemberaubende Gratwanderungen. Dort warten auf Wanderer Tages- und Mehrtagestouren, Fernwanderwege, der Jakobsweg oder eine Alpenüberquerung auf dem E5.

Als Basislager sind die Städte Sonthofen und Immenstadt und die Bergdörfer Rettenberg, Blaichach-Gunzesried und Burgberg ideale Ausgangorte für den Zustieg ins Bergabenteuer. Die lokalen Outdooranbieter und Bergschulen bieten die passende Wanderausrüstung an und können wichtige Experten-Tipps für die Wanderung in den Allgäuer Alpen geben.

Alles rund ums Wandern

© Wolfgang B. Kleiner
Wanderwege

Ein Spaziergang im Tal, eine gemütliche Familienwanderung oder eine herausfordernde Gratwanderung. Auf drei verschiedenen Höhenlagen finden Sie in der Wanderregion Alpsee-Grünten die schönsten Wanderwege im Allgäu.

>   zu den Touren
© Bruno Maul
Hütteneinkehr

Zur Wanderung im Allgäu gehört die traditionelle Hütteneinkehr wie der Topf zum Deckel! Den erst wer sich bei einer zünftigen Brotzeit und einem frisch-gekühlten Allgäuer Bier zurücklehnt, ist wirklich angekommen - hier, im Urlaub in den Bergen!

>   zu den Berghütten
© Wolfgang B. Kleiner
Bergbahnen

Sie wollen sich den Aufstiege sparen und lieber direkt in die Gipfeltour oder die Gratwandung einsteigen? Dann nutzen Sie doch einfach unsere Bergbahnen vor Ort! Hier finden Sie einen Überblick der Allgäuer Bergbahnen im Sommer.

>   zu den Bergbahnen
© Wolfgang B. Kleiner
Wandertrilogie Allgäu

Drei Wanderrouten in unterschiedlichen Höhenlagen. In 54 Etappen geht es auf dem Fernwanderweg durch das Allgäu.

>   zur Wandertilogie
© Wolfgang B. Kleiner
Beschilderung

Neben Wanderziel und Gehzeit, gibt die farbliche Markierung der Pfeilspitze, die Schwierigkeitsstufe der Wandertour an.

• gelb-weiß = leichte Wanderwege
• rot-weiß = Bergwanderwege
• blau-weiß = Wege mit alpinen Gefahren

Die Allgäuer Alpen

Was gibt es schöneres bei einer Wanderung als die Einkehr in eine echte Allgäuer Alpe? Na gut, vielleicht das Bergpanorama aber das gibt es bei vielen Berghütten zur Brotzeit gratis dazu.

>   zu den Hütten
Allgäuer Alpgenuss

Der Verein setzt sich für die Vermarktung und Förderung regionaler Erzeugnisse in der heimischen Alpenwirtschaft ein. Wie gut ehrliche und regionale Produkte schmecken, könnt ihr auf den Allgäuer Alpgenuss Alpen zwischen Alpsee und Grünten selbst ausprobieren.

>   zum Verein
© Wolfgang B. Kleiner
Allgäuer Berg Erlebnis

Canyoning in der Starzlachklamm oder eine geführte Wanderung mit den Ranger durch den Naturpark Nagelfluhkette?

>   jetzt Erlebnis buchen!
© Bergschön.Media
Bus & HikeENTSPANNT MIT DEM BUS ZUM WANDERN

Im Stundentakt bringt Sie der #ringbus Alpsee-Grünten (Linie 11) zu den schönsten Ausgangspunkten Ihrer Wanderung.

>   zum Ringbus

Die wichtigsten Fragen auf einen Blick

Wo kann man gut in Bayern wandern?

Bayern ist ein beliebtes Bundesland zum Wandern. Besonders gut eignen sich die Alpen und das Voralpenland zum Wandern in Bayern. In der Wanderregion Alpsee-Grünten beginnen die ersten Allgäuer Berge und die schönsten Wanderwege im Allgäu. 

Wo ist es im Allgäu am schönsten zum Wandern?

Im Ost- und Oberallgäu gehen die sanften und grünen Hügel vom Unter- und Westallgäu in die alpinen Hochalpen über. Mitten drin befindet sich die Wanderregion Alpsee-Grünten als Knotenpunkt vieler Mehrtagestouren und Ferwanderwege. Hier können Sie zu den schönsten Wanderungen im Allgäu zu- oder einsteigen, denn hier beginnen die schönsten Wanderwege auf drei Höhenlagen. 

Wo kann man im Allgäu am besten Wanderurlaub machen?

Das Allgäu gilt als beliebteste Wanderregion in Deutschland. Zurecht, denn das Allgäuer Bergpanorama, das breite Wanderwegenetz, die zünftigen Berghütten und die gute Bergluft sprechen für sich! Doch die Region ist groß, wo sollte man also übernachten um den schönsten Wanderurlaub im Allgäu zu haben? Am besten mitten drin! Als Basislager mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV und das Verkehrswegenetz können Sie von der Wanderregion Alpsee-Grünten aus die ganze Angebotspalette an Wandertouren im Allgäu in Anspruch nehmen: von sanften Spaziergängen im Tal über mittel-schwere Bergwanderwege bis hin zu alpinen Gipfeltouren und Gratwanderungen in den Allgäuer Hochalpen. 

Das könnte Sie auch interessieren

© Wolfgang B. Kleiner
Wandern am Grünten

Bei einem Aufenthalt im Allgäu, darf die Wanderung auf den Grünten nicht fehlen! Von Rettenberg und Burgberg aus führen viele Wanderwege auf den Wächter des Allgäus.

>   zu den Touren
© Wolfgang B. Kleiner
Wandern im Naturpark

Viele Wanderwege führen in den Naturpark Nagelfluhkette. Wir verraten die Top 10 Wandertouren, zeigen die passenden Übersichtskarten und geben obendrauf noch einige Wandertipps.

>   zu den Touren
© Wolfgang B. Kleiner
Wandern am Alpsee

Die besten Rad- und Wanderwege am und um den Alpsee bei Immenstadt, mit tollen Ausblicken auf den größten Natursee im Allgäu.

>   zu den Touren
© Wolfgang B. Kleiner
Naturschauplätze

Vorbei an rauschenden Wasserfällen, durch tiefe Schluchten oder hinein in kristallklare Bergseen. Die Allgäuer Natur macht Ihren Urlaub im Allgäu zu etwas ganz besonderem!

>   zu den Plätzen
© Wolfgang B. Kleiner
Baden & Schwimmen

Abkühlung gefällig? Nach der schweißtreibenden Radtour lockt der Sprung ins kalte Wasser! Hier finden Sie einen Überblick der Bademöglichkeiten zwischen Alpsee und Grünten.

>   zu den Bademöglichkeiten