Der schneebedeckte Ostertaltobel befindet sich bei Gunzesried-Säge (Blaichach). Hier gibt es zahlreiche Wasserfälle, kleine Strudel und tiefe Gumpen für die ganze Familie zu besichtigen.
Foto: Dominik Luschtenetz
Wasser Kraft

Wasserfälle & Schluchten

zwischen Alpsee und Grünten


Die vielen Schluchten und Wasserfälle im Allgäu sind beliebte Wanderziele für die ganze Familie. Die Urgewallt des Wassers steht dabei stets im Vordergrund.

Wer durch die Schluchten des Ostertaltobels oder des Haldertobels im Gunzesrieder Tal wandert, wird von der schöpferischen Kraft der Natur begeistert sein. Wer in Sonthofen den Leybachtobel oder in Immenstadt den Steigbachtobel besucht, wird sich auf schmalen Pfaden über Stock und Stein bewegen und leise das Flüstern des Wassers hören.

Und wer sich zum Hinanger Wasserfall, dem Geratser Wasserfall oder dem Gschwender Wasserfall aufmacht, dem wird zu jeder Jahreszeit ein beeindruckendes Naturschauspiel geboten, wenn das Wasser tosend hinabstürzt und seine Gischt versprüht.

Kathrin Dürr ist Geschäftsführer und Marketing Leiter der Alpsee-Grünten Tourismus GmbH.
Foto: Dominik Berchtold
Kathrin Dürr Geschäftsführerin der Alpsee-Grünten Tourismus GmbH

Wussten Sie, dass im süddeutschen Raum Schluchten als "Tobel" bezeichnet werden?

Die schönsten Schluchten

Foto: Dominik Luschtenetz
Der Haldertobelin Blaichach-Gunzesried

Schäumende Wasserfälle, kleine Strudel und tiefe Gumpen. Im Schatten der Bäume wandern Sie stets am Ufer der Gunzesrieder Ach entlang und genießen dabei das Rauschen des Wassers.

>   zum Haldertobel
Eine Frau wandert im schneebedeckten Ostertalertaltobel in Gunzesried (Blaichach). Bei Gunzesried-Säge befindet sich der schöne Ostertaltobel. Der Ostertalbach schlängelt sich hier durch ein enges Tal. Zahlreiche schäumende Wasserfälle, kleine Strudel und tiefe Gumpen gibt es zu bestaunen.
Foto: Dominik Luschtenetz
Der Ostertal-Tobelin Blaichach-Gunzesried

Vielleicht der schönste aller Tobel im Allgäu. Der Osterbach schlängelt sich durch das enge Tal und formte dieses einzigartige Natur-Highlight. Besonders Familien mit Kindern werden diesen magischen Ort lieben.

>   zum Ostertaltobel
Ein kleiner Wasserfall fließt ins blaue Wasser des Steigbachtobels bei Immenstadt.
Foto: Dominik Berchtold
Der Steigbach-Tobelin Immenstadt

Dieses Gebirgstal trägt seinen Namen nicht umsonst. Das Steigbachtal und speziell der Tobelweg bieten ein besonderes Flair, auch im Winter. Zu erreichen ist es vom Fuße des Mittags. Parkmöglichkeiten gibt es bei der Mittagbahn-Talstation oder am Friedhof.

>   zum Steigbachtobel
Eine Holzbrücke führt, als teil des Ostertaler-Tobelwegs, über einen kleinen Bach mitten im Wald. Der Ostertaler-Tobelweg führt vom Ostertal nach Gunzesried-Säge (Blaichach) und ist eine schöne Wanderung für die ganze Familie.
Foto: Dominik Luschtenetz
Der Leybach-Tobelin Sonthofen

Ein schöner Tobelweg mit Treppen aus Holz, Steintreppen und vielen Wurzeln. Zum Leybachtobel gelangen Sie über Altstätten oder in Kombination mit der Wanderung zu den Hinanger Wasserfällen.

>   Zum Leybach-Tobel

Die beliebtesten Wanderungen

zu Tobel und Wasserfälle

Die Starzlachklamm

Die Königin aller Schluchten und Wasserfälle. Mal wild - mal romantisch. Ein Erlebnis für die ganze Familie...Film ab!

>   zur Starzlachklamm

Die schönsten Wasserfälle

Östlich, oberhalb der kleinen Ortschaft Hinang durchfließt der Hinanger Bach ein Tobel, in dem sich mehrere Wasserfälle ausgebildet haben, wovon die 12 Meter hohe Wasserfallstufe in einer Felsenge am höchsten Punkt der Klamm die beeindruckendste ist.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Hinanger Wasserfallin Sonthofen

Oberhalb der kleinen Ortschaft Hinang in Sonthofen durchfließt der Hinanger Bach einen Tobel, in dem sich mehrere Wasserfälle ausgebildet haben. Die 12 Meter hohe Wasserfallstufe in einer Felsenge gilt als Höhepunkt des Naturschauspiels.

>   Zum Hinanger Wasserfall
Ein beeindruckendes Naturerlebnis bietet uns, gut versteckt in einem Tobel, der Geratser Wasserfall. Im Wald kurz hinter Gerats, etwa 200 m von der Straße entfernt, fließen die zwei Bäche - der "Kranzegger Bach" und die "Geratser Ach" - zusammen. Der Kranzegger Bach fällt über eine etwa 6 Meter hohe Mauer in die Tiefe und die Geratser Ach bahnt sich ihren Weg bergab in mehreren kleinen Stufen. Der Geratser Wasserfall ist ein verträumter Ort für Naturfans, besonders eindrucksvoll, wenn die beiden Bäche nach Regenfällen viel Wasser führen.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Geratser Wasserfallin Rettenberg

Der Geratser Wasserfall liegt im Wald kurz hinter Rieden. Hier fließen die zwei Bäche - der "Kranzegger Bach" und die "Geratser Ach" - zum Geratser Wasserfall zusammen. Der Kranzegger Bach fällt über eine etwa 6 Meter hohe Mauer in die Tiefe und die Geratser Ach bahnt sich ihren Weg bergab in mehreren kleinen Stufen.

>   Zum Geratser Wasserfall
Ein Wasserfall ist teil des Steigbachtobels bei Immenstadt.
Foto: Dominik Berchtold
Gschwender Wasserfallin Immenstadt

Der große und der kleine Gschwender Wasserfall lohnen sich. Auch der beliebte Alpsee-Rundweg führt an dieser Sehenswürdigkeit vorbei.

>   Zum Geschwender Wasserfall

Das könnte Sie auch interessieren

Im Naturpark Nagelfluhkette ist das Wandern auf drei Ebenen möglich. Durch den Park führt ein breites Netz an Wandertouren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.  Dabei gibt es einige Momente, um den Ausblick in die Allgäuer Alpen zu genießen und die beeindruckende Flora und Fauna des Naturparks zu bestaunen.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Wandern & Hütten

Die schönsten Wanderwege kombiniert mit den genussreichsten Einkehrmomenten. Hier finden Sie alle Wanderwege und Hütten im Allgäu

zu den Wanderwegen
Der Hochgrat ist ein 1834 Meter hoher Berg in den Allgäuer Alpen. Er hat als höchste Erhebung der Nagelfluhkette und des gesamten Allgäuer Voralpenlandes eine herausragende touristische und geographische Bedeutung. Von dort aus hat man eine wunderbare Aussicht auf die Region Alpsee-Grünten.
Foto: Wolfgang B. Kleiner
Naturpark Nagelfluhkette

Der größte grenzüberschreitende Naturpark in Deutschland ist bereit von Ihnen entdeckt zu werden.

zum Naturpark Nagelfluhkette
Der "Wächter des Allgäus" Grünten liegt direkt am Alpenrand und bietet eine weite Sicht über große Teile des Allgäus.
Foto: Benjamin Zapf
Grünten

Der Wächter des Allgäus - Unser Haus- und Lieblingsberg. Spätestens hier beginnt sich Bergliebe für immer ins Herz zu brennen.

zum Grünten