Unterkünfte in Ihrer Nähe:

Kapelle St. Magnus in Buchenberg

Jetzt geöffnet: Uhr
Zur Zeit geschlossen

Bevor man die Kapelle betritt, sollte man sich in aller Ruhe den wunderschönen Blick auf das Rettenberger Hochtal und dem Grünten gönnen. Das Kapelleninnere ist geprägt von einem rechteckigen Schiff mit dreiseitigem Chor, westlich schließt sich ein hölzernes Vorzeichen an. Ein verkleideter Dachreiter mit zwei Glocken krönt das Kirchengebäude. Das geplante Deckenfresko kam nicht zur Ausführung. Der Altar mit dem Altarblatt "Hl. Magnus" ist signiert von L. C. Weiß, einem bedeutendem Maler aus Rettenberg, der dem Stammbaum der Malerfamilie Weiß angehörte. Auf dem Antependium sieht man "Christus im Grab". Der nördliche Seitenaltar zeigt ein Altarbild "Hl. Georg", wohl von L. C. Weiß, der südliche Seitenaltar die Apotheose des "Hl. Johannes Nepomuk.

Unsere Highlights

  • schöner Ausblick
  • Gemälde vom Künstler L.C. Weiß
  • sonniges Plätzchen
Bewertungen

Für diesen Betrieb sind noch nicht ausreichend Bewertungen vorhanden

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit "Kapelle St. Magnus in Buchenberg" auf:

Alpsee Grünten
Einen Moment, bitte!
  • Offizielle Website
  • Schutz Ihrer Daten
  • Bester Preis
Loading