Unterkünfte in Ihrer Nähe:

Egga-Brunnen

Jetzt geöffnet: Uhr
Zur Zeit geschlossen

Schmuckstück des Rathausplatzes ist der Egga-Brunnen, der 1985 zur Rathauseröffnung fertiggestellt wurde. Der Brunnen symbolisiert Figuren aus dem Egga-Spiel. Das Egga-Spiel ist ein alter Fasnachtsbrauch, der seinen Ursprung in vorchristlicher Zeit hat.
Bis ins 18. Jh. hinein führten einheimische Burschen dieses stumme Spiel auf. 1955 ließ der Heimatdienst Sonthofen e.V. die Pantomime wieder aufleben. Seither findet das Egga-Spiel alle drei Jahre am Funkensonntag in Sonthofen statt.
16 Spielerinnen und Spieler stellen die Besetzung dar: u. a. Hexe, Bauer, Bäuerin, Knecht, verschiedene Tiere wie Hund, Stier und Pferd. Alle Akteure tragen prächtige Holzmasken. Ein Herold kommentiert das Geschehen. Die Handlung beginnt ruhig: Bauer, Bäuerin und ihr Gesinde sind bei ihrer täglichen Arbeit. Doch plötzlich wirbelt die Hexe dazwischen. Sie scheut die Pferde auf, lässt Milch und Speisen verderben und richtet viel Schaden an, bis die Bauersleute endlich den Grund allen Missgeschicks erkennen und es ihnen schließlich gelingt, die Hexe zu fangen. Diese wird in eine Holzkiste gesperrt und wartet dort symbolisch auf den Feuertod.
Das Eggaspiel findet alle 3 Jahre am Sonntag nach Fasching auf dem Marktanger statt (nächstes Mal 2019).

Unsere Highlights

  • ein echter Hingucker
  • seit 1985
  • Wasserfontänen alle 20 Minuten
Bewertungen

Für diesen Betrieb sind noch nicht ausreichend Bewertungen vorhanden

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit "Egga-Brunnen" auf:

Alpsee Grünten
Einen Moment, bitte!
  • Offizielle Website
  • Schutz Ihrer Daten
  • Bester Preis
Loading