Unterkünfte in Ihrer Nähe:

Über den Großen Wald auf den Grünten

Mögen Sie Wege mit tollen Ausblicken? Wir lieben solche Touren und verraten Ihnen eine  "Einheimischen"-Route auf den Grünten, dem Wächter des Allgäus.

Ausgangspunkt ist der Wanderparkplatz "Großer Wald" zwischen Kranzegg und Wertach. Folgen Sie der Fährte von Felix, dem schlauen Fuchs, bis zur Alpe Metzeberg. Ist Ihnen der schöne alte Baum zu Ihrer Rechten aufgefallen? Und die kleine Privathütte mit Sonnenuhr? Weiter geht es durch den Wald bergauf zur Alpe Burgerschläg. Die Bäume lichten sich und Sie können den ersten Blick auf den Grüntengipfel genießen. Auf dem von Wildblumen gesäumten Weg zur Alpe Vordere Kölle ("Willers-Alpe", wie sie die Einheimischen nennen) leisten Ihnen Schumpen und Haflinger Gesellschaft. Durch ein Gatter gelangen Sie in die gute "Kuh-Stube". 
Der wenig bekannte Wiesenweg führt Sie über eine herrliche Lichtung und dann wieder hinein in den Großen Wald. Sie hören: Stille! Wieder eine Lichtung und Sie stehen schon fast an der Grüntenhütte. Der Ausblick? Spektakulär! Giggelstein, Herzlesstein und die atemberaubende Ostallgäuer Bergwelt. Jetzt wird es alpin. Über ein Geröllfeld, weiter über Serpentinen geht es den von Alpenrosen betupften Berghang hinauf bis zum Jägerdenkmal. Es sah doch so nah aus.... Das einzigartige Allgäupanorama lässt Schweiß und schwere Beine vergessen. Frisches T-Shirt an, Brotzeit raus und genießen! Zurück laufen Sie über die Südseite des Grünten. Der Weg schlängelt sich bergab bis zur Roßberg Alpe. Die Grillen zirpen und wer Glück hat, sieht einen Bergsalamander. Danach geht es auf einem leicht begehbaren Weg zur Alpe Hintere Kölle (Sattelhütte), die inmitten eines ertragreichen Heidelbeergebietes liegt. Achtung: Über einen Trampelpfad, der genau in der Weggabelung nach rechts abzweigt, geht es auf den Hauptweg zurück. Nach einer Weile sehen Sie links eine Wiese auf der ganz seltene Blumen, sogar Orchideen wachsen. Wenn Sie die Ausschilderung zum Waldspielplatz sehen, ist es fast geschafft. Die Starzlach begleitet Sie fast bis zum Parkplatz zurück.

Rettenberg

Unsere Highlights

  • 360° Panoramablick
  • genussvolle Hütteineinkehr
  • toller Waldspielplatz
Eigenschaften
Wandern Fortgeschrittener 5 Std. 15 Min. 15,4 km 720 hm
Aktueller Hinweis

Über diesen Ausflugsticker erfahren Sie den Stand der Auslastung vor Ort. Bitte beachten Sie die Hinweise. Gerne helfen wir Ihnen dabei, Alternativen zu finden und einzuplanen. Falls keine Hinweise erscheinen, liegen für das ausgewählte Ausflugsziel, keine aktuellen Meldungen vor. Ist der Stand der Meldungen nicht tagesaktuell, handelt es sich um eine prognostizierte Meldung aus Erfahrungswerten. Auslastungen, Hinweise und Meldungen zu weiteren Sehenswürdigkeiten in der Region erhalten Sie im Ausflugsticker Allgäu.

Karte

Die abgebildeten Touren dienen lediglich der Orientierung.

Höhenprofil:
Parkplatz

So gelangen Sie am besten zum Ausgangspunkt Ihrer Tour:

Parkplatz Großer Wald
87549 Rettenberg

Download
KML GPX
Ähnliche Touren
© Dominik Luschtenetz

Hüttengenuss - Wanderung auf den Grünten

Los geht es am Parkplatz unterhalb der...

© Dominik Ultes

Grüntenüberquerung - Über den Wächter des Allgäus

Eine Alpenüberquerung im Miniformat,...

© Dominik Luschtenetz

Wandertrilogie Etappe 33 Rettenberg-Burgberg

Sie starten am Start- und...

© Dominik Luschtenetz

Wandertrilogie Etappe 32 Rieder Rettenberg

An der alten Sennerei in Rieder folgen...

Alpsee Grünten
Einen Moment, bitte!
  • Offizielle Website
  • Schutz Ihrer Daten
  • Bester Preis
Loading
Alpsee Grünten
Ihre Auswahl wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
  • zum Warenkorb
  • Liste weiter ansehen
  • zum Warenkorb