Unterkünfte in Ihrer Nähe:

Sonnenspaziergang rund um das Emmereiser Moos

Das Moorgebiet lädt vor allem Spaziergänger und Kinderwagenfahrer ein, die gerne einen ausgedehnten und vor allem sonnigen Spaziergang unternehmen wollen.

In einem weiten Tal am Fuße des Grüntens, eingebettet zwischen den schmucken Dörfern Vorderburg, Emmereis und Reichen, liegt das Emmereiser Moos. Wir starten unsere Wanderung in Vorderburg, besser gesagt am Parkplatz beim Fußballplatz, der etwa 500 m außerhalb des Dorfes liegt.

Zur Orientierung: Biegen Sie in Vorderburg beim Gasthof Hirsch (direkt an der Hauptstraße) in die Achstraße ab und fahren Sie dann einfach der Achstraße entlang  aus dem Dorf hinaus. Der Parkplatz bzw. der Fussballplatz ist jetzt schon in Sichtweite.

Übrigens: Der Gasthof Hirsch wurde von der emsigen Vorderburger Dorfgemeinschaft in vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit liebevoll renoviert und ist nun in Händen der stolzen Dörfler. Neben einer tollen Wirtschaft hat auch der Dorfladen die Räumlichkeiten der alten Dorfwirtschaft bezogen. Käse, Wurst, Bier und Backwaren sind alle aus der Region! Hier ist also der ideale Ort,  um sich vor der Moosrunde noch mit einer deftigen Brotzeit einzudecken, oder danach einen gemütlichen Einkehrschwung zu machen. Auf der Runde selber ist nämlich keine weitere Einkehrmöglichkeit.

Zurück zu unserer Wanderung: Sie starten also am Parkplatz und biegen gleich nach dem Fußballplatz rechts auf den ausgeschilderten Wiesenweg Richtung "Acker" ein. Über diesen aussichtsreichen Weg gelangen Sie in den kleinen Weiler Keller. Wenn Sie einen Abstecher zum Geratser Wasserfall machen wollen, dann müssen Sie genau jetzt den "Expertentipp" weiter unten lesen.
Ohne Ausflug zum Wasserfall nehmen Sie in Keller die Abzweigung über den Wirtschaftsweg Richtung "Reichen/Kranzegg". Auf diesem Wegeabschnitt sollten Sie sich von dem Blick auf das 3-Gestirn Grünten, Rottachberg und Nagelfluhkette verzaubern lassen, oder ganz langsam den Foto zücken und diesen tollen Bergblick für sich und Ihre Nachwelt einfangen.

An der nächsten Abzweigung folgen wir der Ausschilderung „Emmereis“ und sehen schon bald linkerhand die Erhebungen des Burgstalls, der auf einen Drumlin liegt. Die kleine Moorburg, die dort auf dem Hügel stand (man sieht heute leider nichts mehr von der Burg) war einst der Dienstmannsitz des „Schwarzen Ritters" von Emmereis. Bei der nächsten Abzweigung machen wir einen Abstecher in das kleine Dörfchen 'Emmereis' - hier können wir die älteste romanische Kirche des Allgäus bewundern – die St. Nikolaus Kapelle.

Danach gehen wir wieder zurück Richtung Burgstall und folgenden dann der Beschilderung „Vorderburg“ und kommen schließlich wieder zu unserem Startpunkt zurück.
Und wo war jetzt eigentlich das Emmereiser Moos? Richtig: Das Moos liegt immer in der Mitte des Rundweges, deshalb haben Sie es immer im Blick. Besonders schön und auch mystisch ist die Runde, wenn die Nebelschwaden das Moor umgarnen, die Sonne durch die Wolken blinzelt und der Grünten die geheimnisvolle Moorlandschaft bewacht.
Die Moosrunde ist vor allem früh am Morgen und in den Abendstunden sehr reizvoll. Die Umrundung des Mooses ist auch ein besonderer Tipp für Sonnenhungrige – vor allem im Frühjahr, Herbst und im Winter (gespurter Winterwanderweg).

Da der Weg komplett asphaltiert ist, ist dieser auch ideal für einen Spaziergang "ohne Stock und Stein", für Rollstuhlfahrer und für einen Ausflug mit dem Kinderwagen.

Schlechter Wegzustand

Tobias Herwig
Alpsee-Grünten 2019-06-06
Rettenberg

Unsere Highlights

  • sonniger Rundweg
  • langer Spaziergang
  • kinderwagengeeignet
Eigenschaften
Wandern Einsteiger 2 Std. 6,7 km 60 hm

Bergziegen-Tipp

Abstecher zum Geratser Wasserfall

Vor Keller links Richtung "Acker" abbiegen, bei der Relaxliege wieder links und dann nach ca. 40 m rechts auf einen Wirtschaftsweg und der Beschilderung "Wasserfall" folgen.  Mehr wird nicht verraten...Auf dem gleichen Weg gelangen Sie wieder zurück auf unsere Moosrunde. 
Achtung: Dieser Abstecher ist nur möglich, wenn trockene Witterungsverhältnisse herrschen!
Zusätzliche Laufzeit  ca. 1 Stunde.

Karte

Die abgebildeten Touren dienen lediglich der Orientierung.

Höhenprofil:
Parkplatz

So gelangen Sie am besten zum Ausgangspunkt Ihrer Tour:

Achstraße
87549 Rettenberg

Download
KML GPX
Ähnliche Touren
© Dominik Luschtenetz

Zum Sonnenuntergang auf die Alpe Kalkhöf am...

Auf der Alpe Kalkhöf, dem kleinen...

© Tourist-Info Rettenberg

Auf stillen Wegen zur Ruine Vorderburg und dem...

Diese besinnliche Wanderung führt uns...

© Akamsmedien

Ein ausgiebiger Spaziergang um das Sennereidorf...

Allgäuer Weideland und die Flussauen...

© Dominik Luschtenetz

Von Rettenberg auf den Falkenstein - Gipfel für...

Auf geheimnisvollen Pfaden führt Sie...

Alpsee Grünten
Einen Moment, bitte!
  • Offizielle Website
  • Schutz Ihrer Daten
  • Bester Preis
Loading
Alpsee Grünten
Ihre Auswahl wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
  • zum Warenkorb
  • Liste weiter ansehen
  • zum Warenkorb