Unterkünfte in Ihrer Nähe:

Panoramatour zum Weinberg und ins Agathazeller Moor

Wanderung mit Aussicht - an klaren Tagen ein besonderer Genuss. 

Ein Weinberg in Burgberg? Ein pfiffiger Pfarrer hat im Jahr 1855 tatsächlich den Versuch unternommen an dem reich von Sonne beschienen Grüntenausläufers Wein anzubauen. Leider wurde das Projekt dann irgendwann sich selbst überlassen, doch der Name Weinberg blieb bis heute erhalten.

Starten Sie am Parkplatz der neuen Naturerlebnisstation am Steinbruch. Wenn Sie Lust haben, können Sie hier zunächst Ihr Wissen zu Natur und Geologie im Steinbruchgelände an den Informationswürfeln im Pavillon erweitern. Dann wandern Sie linker Seite des Steinbruchs in den Wald und folgen der Ausschilderung zum Weinberg. In Kehren geht es zunächst durch Forstwald und anschließend entlang der moosbewachsenen und mystisch anmutenden Ausläufern des Weinbergs hinauf bis zur Höhe. Jetzt befinden Sie sich direkt über dem Steinbruch. Bald schon erreichen Sie eine Bank, die ideal für eine erste Rast ist. Genießen Sie den fantastischen Blick über Burgberg und die Allgäuer Alpen an diesem sonnenverwöhnten Fleckchen. Dies ist übrigens auch die Stelle, an der der experimentierfreudige Pfarrer den Versuch startete, Wein anzubauen. Über eine lange Holztreppe erreichen Sie einen  Wirtschaftsweg der Sie nach einer großen Kurve links über den Haldenweg zum Bergwaldspieleweg "Holzerpfad" führt. Ein toller Spielplatz für ältere Kinder, aber auch Erwachsene haben hier sicher ihren Spaß. Nach dem Verlassen des Waldes wandern Sie auf der Teerstraße hinunter ins Dorf, am Dorfplatz vorbei, queren die Rettenberger Straße und folgen der Blaichacher Straße bis zum Vitalpark Blaichach-Burgberg. Hier biegen Sie rechts die Straße nach Häuser ein, spazieren durch die Häuserer Allee und erreichen so das Burgberger Tierparadies, das zu einem Abstecher mit Einkehr einlädt. Folgen Sie der Dorfstraße bis diese rechts in den Agathazeller Weg mündet. Nach dem Verlassen des Ortsteils Häuser ist es nicht mehr weit, bis rechts der Wanderweg ins Agathazeller Moor einbiegt. Auf Holzstegen kommen Sie der einzigartigen Pflanzenwelt des Moores hautnah, um dann links über einen verträumten Weg zurück zum Parkplatz am Ausgangspunkt zu gelangen.


Einkehrmöglichkeiten:

  • Kafe Kult am Burgberger Tierparadies
  • Hotel & Restaurant "Der Löwe"
Burgberg

Unsere Highlights

  • Alpenpanorama
  • Burgberg-Klassiker
  • Agathazeller Moor
Eigenschaften
Wandern Einsteiger 1 Std. 50 Min. 5,7 km 160 hm
Karte

Die abgebildeten Touren dienen lediglich der Orientierung.

Höhenprofil:
Parkplatz

So gelangen Sie am besten zum Ausgangspunkt Ihrer Tour:

Naturerlebnisstation Steinbruch
87545 Burgberg

Download
KML GPX
Ähnliche Touren
© Dominik Ultes

Zur Steinebichlkapelle und ins Bachtel

Gemütliche Runde oberhalb von Burgberg...

© Alpsee-Grünten Tourismus GmbH

Panoramatour zum Weinberg und ins Agathazeller...

Wanderung mit Aussicht - an klaren...

© Tourist-Info Burgberg

Wandertrilogie Verbindung Burgberg-Sonthofen -...

Diese Wandertrilogie-Verbindung führt...

© Dominik Luschtenetz

Familienwanderung - vom NESS zum HolzerPfad

Starten Sie am Parkplatz der neuen...

Alpsee Grünten
Einen Moment, bitte!
  • Offizielle Website
  • Schutz Ihrer Daten
  • Bester Preis
Loading
Alpsee Grünten
Ihre Auswahl wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
  • zum Warenkorb
  • Liste weiter ansehen
  • zum Warenkorb