Unterkünfte in Ihrer Nähe:

Auf's Bleicherhorn und Höllritzereck

Inmitten des Naturparks Nagelfluhkette führt Sie die anspruchsvolle Gipfel-Wanderung auf das Bleicherhorn und Höllritzereck.

Sie starten die Tour am Parkplatz Gunzesried-Säge und biegen in der Ortsmitte links ab in Richtung Kamin-Eck. Weiter geht es bergauf durch und entlang des Waldes zur Mittelberg-Alpe. Hier können Sie einkehren und sich eine herzhafte Allgäuer Brotzeitplatte schmecken lassen. Weiter geht es durch das schöne Birkachmoor bergauf. Vielleicht entdecken Sie hier ja den hübschen Hochmoor-Gelbling.

Sie halten sich Richtung Höllritzer-Alpe. Hier erhalten Sie kühle Getränke und eine stärkende Brotzeit. Genießen Sie auf der Terrasse die Sonne und das Läuten der Kuhschellen. Nach der Stärkung wandern Sie weiter bergauf zum Bleicherhorn. Auf dem Bleicherhorn hat man einen schönen Ausblick in die Allgäuer Bergwelt. Ein kurzes Stück geht es bergab und anschließend wieder bergauf und schon stehen Sie auf dem zweiten Gipfel der Wanderung, dem Höllritzereck. Auch von hier haben Sie einen 360-Grad-Blick auf die umliegenden Berge. Vor allem im Herbst ist hier – im Herzen des Naturparks Nagelfluhkette - eine wunderschöne Stimmung. Die Blätter sind gold-gelb gefärbt und im Tal liegt Nebel.

Nun geht es weiter in Richtung Prinschen-Hütte, eine Alpe wunderschön im Moor gelegen. Vor der Hütte biegen Sie links ab und wandern bergab durch den Wald zur Grafenälple. Die Grafenälple ist Umweltbildungsstützpunkt des Naturparks Nagelfluhkette. Hier erhalten die Juniorranger ihre Ausbildung. Auf der Teerstraße gelangen Sie durch das ruhige Ostertal zum Ostertaltobel. Genießen Sie die letzten schattigen Meter durch den Ostertaltobel mit seinen schäumenden Wasserfällen und kleinen Strudel.


Schönste Momente/Fotopunkte:

  • Birkachmoor mit seiner einzigartigen Flora und Fauna
  • Gipfelblick vom Bleicherhorn und Hölllritzereck
  • Wunderschöne Herbststimmung im Ostertal und auf dem Plateau Prinschenhütte
  • Ostertaltobel: Schäumende Wasserfälle, kleine Strudel...


Einkehrmöglichkeiten:

  • Restaurant Kamin-Eck
  • Mittelberg-Alpe
  • Höllritzer-Alpe
Blaichach

Unsere Highlights

  • zwei Gipfel
  • Hütteneinkehr
  • Birkachmoor
Eigenschaften
Wandern Könner 6 Std. 16,2 km 720 hm

Blaichach

Mitarbeiter der Tourist-Info

Wem die Tour so etwas zu lang ist, der kann wunderbar abkürzen. Auf der Mautstraße (8,00 €) bis zur Höllritzer-Alpe fahren und dann von hier aus starten.

Doch ob kurz oder lang, eine gewisse Trittsicherheit ist auf jeden Fall von Nöten.

Karte

Die abgebildeten Touren dienen lediglich der Orientierung.

Höhenprofil:
Parkplatz

So gelangen Sie am besten zum Ausgangspunkt Ihrer Tour:

Birkachweg 1
87544 Blaichach / Gunzesried

Download
KML GPX
Bewertungen

Für diese Tour sind noch nicht ausreichend Bewertungen vorhanden

Ihre Bewertung in Sternen (1-5):
Haben Sie absichtlich 0 Sterne gegeben?

Ähnliche Touren
© Daniel Mock

Gunzesrieder Hufeisen bzw. Gunzesrieder U

Mehrtagestour über die Nagelfluhkette...

© Benjamin Zapf

„Drei Gipfel-Alpwanderung“

Die sehr anspruchsvolle drei...

Alpsee Grünten
Einen Moment, bitte!
  • Offizielle Website
  • Schutz Ihrer Daten
  • Bester Preis
Loading
Alpsee Grünten
Ihre Auswahl wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
  • zum Warenkorb
  • Liste weiter ansehen
  • zum Warenkorb