Unterkünfte in Ihrer Nähe:

Auf das Immenstädter Horn

Diese Tour führt Sie auf einen der Hausberge Immenstadts - das Immenstädter Horn! Genießen Sie den wunderschönen Blick auf den Alpsee in Immenstadt sowie traumhafte Fernsicht.

Startpunkt zu dieser aussichtsreichen Tour ist am Friedhof bzw. am Fuße der Hausberge Mittag und Immenstädter Horn. Folgen Sie der anfangs asphaltierten Straße steil bergan in Richtung "Immenstädter Horn über Kanzel". Der Weg wird zu einem Pfad, der sich in Serpentinen steil durch den Bergmischwald bergauf schlängelt. Besonders nach Regenfällen kann es an manchen Stellen etwas matschig sein. Nach etwa einem Kilometer, und einigen Schweißtropfen, haben Sie die Kanzel erreicht. Genießen Sie den Ausblick auf den Kleinen Alpsee für eine Verschnaufpause.

Linkerhand führt Sie der wurzelige Weg weiter bergauf. Nach kurzer Zeit gelangen Sie an eine Kreuzung mit Forstweg, dem Sie leicht bergauf folgen. Nach etwa 5 Gehminuten biegt ein breiter Schotterweg links ab. Folgen Sie dem Schotterweg und direkt schräg rechts auf einen Pfad mit Beschilderung zum Immenstädter Horn. Nun ist der Wald etwas lichter als zuvor, der Boden ist moosig und es wachsen Heidelbeeren. Schon bald können Sie erste Blicke ins Tal genießen, bis Sie oben angekommen sind und eine kleine Schutzhütte sehen. Das Gipfelkreuz ist rechts von Ihnen. Nachdem Sie ausgiebig die Aussicht genossen haben, folgt der Abstieg ins Tal. Folgen Sie der Beschilderung zur Kessel-Alpe. Ein Wiesenweg führt Sie bergab zur Alpe und kurz darauf können Sie Ihre Füße an einem Bach kühlen. Der Waldweg geht weiter bergab und Sie hören links immer wieder den Bach im Gschwender Tobel rauschen.

An der Rabennest-Alpe sollten Sie sich unbedingt einmal nach links drehen, denn dann sehen Sie einen der Wasserfälle leicht versteckt hinter Bäumen am steilen Felshang. Von hier können Sie einen Einkehrschwung zur Alpe Gschwenderberg machen, einer der ältesten Alpen im Oberallgäu. Sie liegt nur etwa 15 Minuten Fußweg entfernt. Für die ursprüngliche Tour steigen Sie weiter bergab in Richtung Rieder bzw. Bühl. Spätestens unten haben Sie sich eine Rast und Stärkung verdient, in direkter Nähe zum Großen Alpsee. Nach Immenstadt gelangen Sie entweder mit dem Bus (Haltestelle AlpSeeHaus) zurück oder in einer guten halben Stunde zu Fuß über den Badeweg.

Diese Tour finden Sie auch in unserem aktuellen Wanderbüchle (in jeder Alpsee-Grünten Tourist-Info erhältlich).

Immenstadt

Unsere Highlights

  • Seeblick
  • Highlight-Tour
  • Sportlicher Aufstieg
Eigenschaften
Wandern Könner 4 Std. 30 Min. 8,0 km 730 hm

Immenstadt

Mitarbeiter der Tourist Information

Auf dem Weg gibt es unterschiedliche Rastmöglichkeiten. Belohnen Sie sich doch mit einem Stück Kuchen im AlpSeeHaus.

Karte

Die abgebildeten Touren dienen lediglich der Orientierung.

Höhenprofil:
Parkplatz

So gelangen Sie am besten zum Ausgangspunkt Ihrer Tour:

Mittagstraße 30
87509 Immenstadt

Download
KML GPX
Bewertungen

Für diese Tour sind noch nicht ausreichend Bewertungen vorhanden

Ihre Bewertung in Sternen (1-5):
Haben Sie absichtlich 0 Sterne gegeben?

Ähnliche Touren
© Stadt Immenstadt

Nagelfluh-Gratwanderung

Die reizvolle und sehr anspruchsvolle...

© Alpsee-Grünten Tourismus GmbH

Zur Siedelalpe

Diese Panoramawanderung bietet tolle...

Alpsee Grünten
Einen Moment, bitte!
  • Offizielle Website
  • Schutz Ihrer Daten
  • Bester Preis
Loading
Alpsee Grünten
Ihre Auswahl wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
  • zum Warenkorb
  • Liste weiter ansehen
  • zum Warenkorb