Unterkünfte in Ihrer Nähe:

Rund um den Grünten

Haben Sie schon einmal einen kompletten Berg umfahren? Die Tour führt rund um den Wächter des Allgäus, einen der bekanntesten und zweifelsohne schönsten Berge des Allgäus. Herrliche und abwechslungsreiche Rundtour mit der optimalen Mischung an Anstiegen, Ausblicken und unberührter Natur.

Für Profis die perfekte Vorbereitung auf die Radsaison und für Anfänger und Einsteiger die beste Möglichkeit auf einer Tour viel zu entdecken. Versäumen Sie nicht, in den Orten Burgberg und Rettenberg Halt zu machen und das gemütliche Treiben der charmanten Bergdörfer zu genießen.

Tipp: Achten Sie darauf, wie der Grünten seine Form beim Umfahren ständig ändert und entscheiden Sie selbst, aus welcher Perspektive Ihnen der Wächter des Allgäus am besten gefällt.

Kurzbeschreibung der Route:
Startpunkt ist die Alpenstadt Sonthofen. Von hier aus radeln Sie in nördliche Richtung die Grüntenstraße stadtauswärts und gelangen direkt nach Überquerung der Ostrach auf den Radweg entlang der St2007 nach Burgberg. Das Knappendorf durchfahren Sie geradeaus und biegen dann ca. ein Kilometer nach Ortsende – kurz vor Agathazell - rechts ab Richtung Wagneritz. Nach dem kleinen Weiler erreichen Sie bald Altach, von wo aus es rechts bergan nach Bichel (herrliche Aussicht über das Illertal) und Rettenberg geht. In Rettenberg kommen Sie am Freibad und Minigolfplatz vorbei, wo Sie nach dem anstrengenden Anstieg eine Pause einlegen können. Danach halten Sie sich links, vorbei an der Tourist-Info, danach an der Hauptstraße wieder links und gleich danach rechts Richtung Sterklis – Engelpolz. Dort biegen Sie links auf die Ortsverbindungsstraße Richtung Vorderburg ein. In Emmereis an der Kurve rechts bergab und die nächste Abzweigmöglichkeit links Richtung Vorderburg wählen. Am Ortseingang Vorderburg fahren Sie rechts nach Acker. Kurz vor Acker beginnt der steilste und längste Abstieg der Runde. Über Morgen und Batzers geht es stetig bergan bis nach Brosiselleg. Dort entschädtigt eine herrliche Aussicht in die Ostallgäuer Alpen für die vorhergegangen Strapazen. Sie radeln weiter leich bergab zur St2007. Dort fahren Sie etwa 700 m links Richtung Wertach, biegen aber dann rechts ab ins Königsträßchen. Diese für den Verkehr gesperrte Staße bringt Sie in das naurbelassen Landschaftsgebiet "Großer Wald". Über die Dreiangelhütte (Einkehrmöglichkeit) kommen Sie zur Erzgruben Erlebniswelt, die sich für einen interessanten Zwischenstopp anbietet. Danach geht steil bergab nach Burgberg. Dort halten Sie sich links und kommen über die Bergstraße in die Heimenhofenstraße. An deren Ende wählen Sie die kleine Straße links nach Winkel (Abstecher zur Starzlachklamm möglich). Von Winkel aus sind es dann nur noch ca. 3 flache Kilometer bis zur Stadtmitte Sonthofens.

Erreichbarkeit über öffentliche Verkehrsmittel:
Haltestelle Oberallgäuer Platz / Sparkasse

Parkmöglichkeit:
Marktanger Tiefgarage

Sonthofen

Unsere Highlights

  • Rundtour
  • Abwechslungsreiche Umfahrung
  • Einkehrmöglichkeiten
Eigenschaften
Radfahren Fortgeschrittener 3 Std. 30 Min. 37,2 km 560 hm

Sonthofen

Mitarbeiter der Tourist-Info

"Der Große Wald hinter dem Grünten ist ein einmaliges Naturgebiet - hier erfahren Sie was Ruhe wirklich bedeutet!"

Karte

Die abgebildeten Touren dienen lediglich der Orientierung.

Höhenprofil:
Parkplatz

So gelangen Sie am besten zum Ausgangspunkt Ihrer Tour:

Mühlenweg 7
87527 Sonthofen

Download
KML GPX
Bewertungen

Für diese Tour sind noch nicht ausreichend Bewertungen vorhanden

Ihre Bewertung in Sternen (1-5):
Haben Sie absichtlich 0 Sterne gegeben?

Ähnliche Touren
© Stadt Sonthofen

Ostrachtal - Giebelhaus

Beeindruckendes verkehrsfreies...

© Fotografie Wolfgang Pfisterer

Bergstättgebiet - Rund um den Niedersonthofer See

Familienrundtour auf meist wenig...

Alpsee Grünten
Einen Moment, bitte!
  • Offizielle Website
  • Schutz Ihrer Daten
  • Bester Preis
Loading