Unterkünfte in Ihrer Nähe:

Museum der Schirme

Jetzt geöffnet: Uhr
Zur Zeit geschlossen

Die liebevoll gestaltete Privatsammlung zeigt Schirme im Wandel der Zeit von 1840 bis heute. Von der Familie Braunmüller im Laufe der Jahrzehnte zusammengetragen, dokumentieren zahlreiche Ausstellungsstücke die Geschichte des Schirm-Handwerks, das in Sonthofen mit der Gründung des Betriebs Johann Georg Diebolder im Jahr 1835 seinen Anfang nahm. Bemerkenswert sind die vielen verwendeten Materialien zur Herstellung der Schirme. Sie reichen von Baumwolle, Spitze, Seide bis zu Kunstfaserstoffen, aus denen die Schirmbezüge genäht wurden. Aus Fischbein, Meerrohr, Stahl, Alu und Fiberglas sind die Schirmgestelle gefertigt. Außerdem ist eine Vielzahl verschiedener Gehstöcke und Schirmgriffe aus Horn, Elfenbein, Silber, Porzellan, Holz und Bambus zu sehen.

 

 

Unsere Highlights

  • Privatsammlung
  • Anfänge der Schirmherstellung
  • aussterbendes Handwerk
Preise

Eintritt frei

Aktueller Hinweis

Über diesen Ausflugsticker erfahren Sie den Stand der Auslastung vor Ort. Bitte beachten Sie die Hinweise. Gerne helfen wir Ihnen dabei, Alternativen zu finden und einzuplanen. Falls keine Hinweise erscheinen, liegen für das ausgewählte Ausflugsziel, keine aktuellen Meldungen vor. Ist der Stand der Meldungen nicht tagesaktuell, handelt es sich um eine prognostizierte Meldung aus Erfahrungswerten. Auslastungen, Hinweise und Meldungen zu weiteren Sehenswürdigkeiten in der Region erhalten Sie im Ausflugsticker Allgäu.

Anschrift

Georg Braunmüller
Bahnhofstr. 2
87527 Sonthofen

+49 8321 619241

Ähnliche Erlebnisse
© Stadt Sonthofen
Alpsee Grünten
Einen Moment, bitte!
  • Offizielle Website
  • Schutz Ihrer Daten
  • Bester Preis
Loading
Alpsee Grünten
Ihre Auswahl wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
  • zum Warenkorb
  • Liste weiter ansehen
  • zum Warenkorb